Stiftung Wiitblick

 

Im März 2017 wurde von der Kirchbürgerschaft der Antrag bewilligt, eine Stiftung zu gründen. Am 1.März 2019 wurde die Stiftung „Wiitblick“ im Handelsregister eingetragen.

Aufgabe der Stiftung ist die Finanzierung von Projekten, die nicht im regulären Budget der Kirchgemeinde Platz haben. Da wir vom Finanzausgleich abhängig sind, schafft die Stiftung zusätzlichen finanziellen Handlungsspielraum, den wir als aktive Kirchgemeinde benötigen. Personen, die die kirchliche Arbeit schätzen, haben so die Möglichkeit, diese Arbeit auch über Spenden zu unterstützen. Gleichzeitig wird dadurch das ordentliche Budget entlastet.

Es sollen diverse Projekte über diese Stiftung unterstützt werden. Projektvorschläge können von der Kirchenvorsteherschaft oder von aktiven Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern eingebracht werden.

Gönner erhalten Informationen und Jahresberichte auf schriftlichem Wege.

Der Stiftungsrat besteht aus fünf Personen. Davon drei Personen aus der Kirchenvorsteherschaft und zwei Personen aus unserer Kirchgemeinde. Allen Personen ist die Weiterentwicklung der Arbeit der evangelischen Kirche Altstätten ein Anliegen. Aufgabe des Stiftungsrates ist das Abklären und Bewilligen von neuen Projekten, Fundraising, Vernetzung von Gesellschaft und Kirche und anderes.

Die Stiftung hat für den Spender folgende Vorteile:

  • Die Spenden oder Legate sind steuerlich abzugsberechtigt (das gilt nicht für Projekte mit Kultuszweck).
  • Der Spender kann sicher sein, dass seine Spende nur für den ausgewiesenen Stiftungszweck verwendet wird.
  • Wenn die Stiftung mehrere Projekte unterstützt, kann der Spender seinen Beitrag einem bestimmten Projekt zukommen lassen.
  • Durch Spenden oder Legate können Spender auch neue Projekte anstossen.

Präsidium Stiftung

KiVo Präsidium
Ressort Finanzen
Personalverantwortung
Öffentlichkeitsarbeit
Stiftung Wiitblick Präsidium
+41 71 757 83 88
+41 79 697 82 81
Adresse:
Grindlen
9450 Altstätten
Roger Benz