Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung

Viele Menschen haben nach der Konfirmation aufgehört, sich in religiösen Fragen weiterzubilden. Für diese Menschen ein einladendes Angebot zu gestalten, das ist die Herausforderung der kirchlichen Erwachsenenbildung.

Wir nehmen uns zum Ziel, auf Grundlage des christlichen Glaubens:

  • Angebote für lebensbegleitende Bildung erwachsener Menschen zu schaffen
  • Werte wie Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zu vermitteln
  • Gemeindeglieder zu ermutigen, sich mit der Zukunft der eigenen Person, der Gesellschaft und der kirchlichen Gemeinschaft zu befassen
  • Raum und Zeit zu öffnen, damit Menschen zu selbst verantwortetem, versöhnlichem und gelingendem Leben finden

Ein wichtiger Bereich ist die Weiterbildung von freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Kirchgemeinde. Daher bieten wir für alle Bereiche und Altersgruppen ensprechende Möglichkeiten und Kurse an.

Kontakt

Ressort Erwachsenenbildung
Stiftungsrat Stiftung Wiitblick
ICT / Technik
Adresse:
Steg 9
9452 Hinterforst
François Rappo
Pfarrer
Verkündigung
Seelsorge
Punkt8 Gottesdienste
Erwachsenenbildung
Kleingruppen
+41 71 757 83 81
Adresse:
Heidenerstrasse 7
9450 Altstätten
Marcel Ammann

Oekumenisch regionale EB

In der oekumenischen Erwachsenenbildungsgruppe, bestehend aus einem Team der katholischen Kirche und einem Team der evangelischen Kirchgemeinde, bieten wir Anlässe für kirchendistanziertere und interessierte Menschen an, die mehr vom christlichen Glauben wissen möchten.

Jedes Jahr bieten wir verschiedene Veranstaltungen und Referate zu aktuellen Themen an oder organisieren Besichtigungen.

Kontakt

KiVo Präsidium
Ressort Finanzen
Personalverantwortung
Öffentlichkeitsarbeit
Stiftung Wiitblick Präsidium
+41 71 757 83 88
+41 79 697 82 81
Adresse:
Grindlen
9450 Altstätten
Roger Benz

Info zur nächsten EB Veranstaltung

Literaturkreis Thema "Die Kunst sich selbst zu führen"

Datum: Mittwoch, 21. Oktober 2020
Zeit: 19:30-22:00 Uhr
Ort: Evangelisches Kirchgemeindehaus Altstätten

Literaturkreis nach dem Vortrag vom bekannten Schweizer Autor Thomas Härry.

Wie kann es uns gelingen in einer multioptionalen Gesellschaft unser Leben konstruktiv und selbstbestimmt zu gestalten? Wie erschliesse ich vielfältige Quellen des Glaubens und der Umwelt für mich? Wie kann ich das Beste aus Beruf, Familie und Beziehungen machen?

An den Literaturkreisabenden diskutieren wir über das Gelesene.

Termine für die Leseabende: 16.9., 21.10., 4.11., 18.11.20 jeweils von 19:30 bis ca.-21:00 Uhr.
Die Literaturkreisabende können auch einzeln und unabhängig voneinander besucht werden.

Kontakt: Roger Benz, r.benz@ref-altstaetten.ch, 071 750 04 10